Origami Papagei falten

0
4005
Titelbild - Wie kannst du einen Origami Papagei falten - Anleitung

Einleitung:

In diesem Blogbeitrag zeige ich dir, wie du einen Origami Papagei falten kannst. Dieser Origami Vogel ist im Vergleich zu anderen Figuren etwas anspruchsvoller zu falten und braucht dementsprechend etwas mehr Zeit. Um einzuschätzen wie, ob du die jeweilige Origami Figur falten kannst, gebe ich dir hier eine kleine Schnellübersicht:

Schwierigkeitslevel: ★★★★✩

Dauer: ★★★★✩

Du benötigst: 1x quadratisches Papier

Anleitung:

Quadratisches Origami Papier 15x15 Zentimeter
Lege das Origamipapier vor dich und falte es anschließend in beide Richtungen diagonal in der Hälfte. Das Resultat siehst du im unteren Bild.
Origamipapier 15x15 Zentimeter 2-fach diagonal in der Hälfte gefaltet
Nach dem du die diagonalen Falze erstellt hast musst du das Papier wenden. 
Sobald du das Origamipapier gewendet hast musst du das Papier horizontal und vertikal in der Hälfte falten. 
Origami Papier sowohl 2-fach diagonal, als horizontal und vertikal gefaltet.

Das Endresultat sollte nun aussehen, wie das oben gezeigte Bild. Im Anschluss nimmst du Ecke für Ecke und führst alle an einem Punkt zusammen. Das Papier sollte sich an den Falzkanten einknicken.
Origami Papagei - Die linke obere Ecke des Origamipapiers ist zur unteren linken Ecke gefaltet.
In diesem Fall falte ich alle Ecken des Papiers zur unteren linken Ecke. Ich starte mit der oberen linken Ecke und führe diese langsam zur unteren. Alle weiteren Ecken werden im Verlauf dort ebenfalls hingefaltet.
Papagei falten - Rechte obere Ecke wird zur unteren linken Ecke gefaltet
Nun habe ich auch die rechte, untere Ecke zur linken unteren Ecke gefaltet. Falten wir auch die letzte Ecke zu allen anderen, so erhält man wieder eine quadratische Form (siehe nächstes Bild)
Die Grundform für den Origami Papagei
Das ist die Grundform für fast jede Origami Figur. Ich bezeichne es gerne als zusammengeschobenes Quadrat. Im weiteren Verlauf knickst du die unteren beiden Kanten der ersten Lage zur mittleren Falz der Origami Grundform.
Origami Grundform - Zusammengeschobenes Quadrat
Achte darauf, dass du die Kanten sauber entlang der mittleren Falz faltest. Drücke alle Falze, vor allem bei kleineren Papieren sehr fest.
Origami Papagei - Grundform - Die unteren Kanten sind zur Mitte gefaltet.
Wenn du nun die Kanten zur Mitte gefaltet hast, dann falte diese wieder zurück – Siehe nächstes Bild.
Grundform für einen Origami Papagei - Schritt 9
Sind die Kanten wieder zurück gefaltet, so nehme die erste Lage der unteren Ecke und ziehe diese nach oben. Sind die Kanten wieder zurück gefaltet, so nehme die erste Lage der unteren Ecke und ziehe diese nach oben.
Schritt 10 von 70 - Papagei falten Anleitung
Drücke die linke und rechte Ecke in die entstandene Tasche hinein. Die Falzkanten aus dem Schritt zuvor dienen als Grenze, bis zu denen die Ecken umgefaltet werden sollen.
Schritt 11 von 70 beim Falten des Origami Vogels
Wenn du beide Ecken in die entstandene Tasche gefaltet hast und die obere Spitze nach oben knickst, dann sieht dein Origami Papagei wie oben aus.
Die Spitze der Origami Figur wurde wieder umgefaltet.
Wie du sehen kannst habe ich die Spitze der Origami Figur wieder nach unten gefaltet. Drehe den Papagei im Anschluss auf die andere Seite.
Der Origami Papagei wurde nun auf die andere Seite gedreht.
Wie du sehen kannst wurde die Origami Figur nun gewendet. Nehme im Anschluss die Linke Seite in die Hand und klappe diese nach oben. (Siehe nächstes Bild).
Origami Vogel falten Anleitung - Schritt 14 von 70
Du wirst sehen, dass die untere Kante der hochgefalteten Seite aus zwei Lagen besteht. Öffne diese zwei Lagen und drücke die entstandene Tasche platt.
Die Tasche der Origami Figur öffnen und plan drücken. Schritt 15 von 70.
Auf diesem Bild habe ich die Tasche geöffnet. Drücke nun von oben auf die Tasche.
Schritt 16 von 70 - Origami Papagei falten Anleitung
So sieht nun das Endresultat aus. Im weiteren Verlauf musst du diesen Schritt auch auf der rechten Seite des Origamivogels durchführen.
Die linke und rechte Tasche plan gefaltet. Origam Vogel falten
Hier kannst du sehen, wie die Origamifigur aussieht, nach dem du auch die rechte Seite umgefaltet hast. Es ist eine Art Dreieck, bestehend aus mehreren Lagen entstanden. Nachdem du nun so weit bist, werden alle Lagen des entstandenen Dreiecks nach rechts gefaltet. Wie das geht siehst du im weiteren Verlauf.
Klappe alle Lagen auf die rechte Seite der Origamifigur - Origami Papagei falten Anleitung
Hier kannst du sehen, wie ich alle Lagen der Origamifigur auf die rechte Seite falte. Die letzte Lage bleibt auf der linken Seite liegen.
Origami Papagei falten - Schritt 19 von 70
Der Papagei sollte jetzt so aussehen. Im nächsten Schritt werden die unteren beiden Seiten zur mittleren Falz gefaltet.
Die unteren Seiten sollten nun zur Mitte des Papageis gefaltet sein.
Wenn die Origamifigur wie oben gezeigt aussieht, liegst du richtig. Andernfalls musst du dich nochmal probieren. Wir fahren fort, in dem wir die beiden Seiten wieder zurück falten.
Beide Seiten werden wieder zurück gefaltet - Papagei basteln Origami
Öffne im Anschluss die Tasche in der Mitte der Figur und klappe die linke, so wie rechte Seite entlang der, gerade eben gesetzten Falzkanten in die Tasche. (Siehe nächstes Bild)
Tasche in der Mitte geöffnet. Seiten in die Tasche falten.
Auf diesem Bild habe ich die Tasche geöffnet. Jetzt müssen nur noch die beiden unteren Seiten in diese Tasche gefaltet werden.
Beide Seiten sind nun in die Tasche gefaltet. Origami Papagei
Dein Papagei sollte nun so aussehen. Achte darauf, dass deine Figur der oben abgebildeten gleicht. Denn: Der nächste Schritt wird ein wenig anspruchsvoller.
Es muss eine Spitze gefaltet werden - Papagei basteln

In diesem Schritt klappst du die rechte Lage auf die linke. Dabei knickst du die Spitze, die gerade eben noch nach oben schaute so um, dass diese dreimal gleichmäßig geknickt wird.
Origami Papagei falten - Falte die rechte Lage auf die linke.
Hier kannst du sehen, wie die ehemalige Spitze bereits auf der linken Seite und in der Mitte geknickt ist. Jetzt fehlt nur noch die rechte Seite.
Die rechte Seite wurde nun auf die linke Seite des Origami Vogels gefaltet.
Am Ende sollte die Spitze wie oben gezeigt gefaltet sein.
Ein Falz ist entstanden, der nach zeigt. Und desweiteren sind zwei Falze entstanden, die nach oben zeigen. Die zwei nach oben zeigenden Falze müssen nun wie folgt eingedrückt werden.
Beide nach oben zeigenden Falze werden wie folgt eingeknickt:
Wichtig ist, dass die Spitze in der Mitte weiterhin bestehen bleibt. Es kann durchaus sein, dass du dich ein wenig herum probieren musst.
Origami Papagei falten - Schritt 28 von 70
So sollte die Falz schlussendlich eingedrückt werden. Diesen Schritt musst du nun auch mit der rechten Seite wiederholen.
Enresultat - Schritt 29 von 70 beim Falten des Origami Vogels
Nun ist auch die rechte Falz korrekt umgefaltet. Die gezeigten Schritte musst du jetzt auch auf der anderen Seite wiederholen. Schlage also alle Lagen bis auf die letzte nach links, scrolle Elf Bilder weiter nach oben und wiederhole den Ablauf.
Alle Seiten wurden nun auf linke Seite geschlagen - Origami Papagei falten
Wie du sehen kannst habe ich alle Lagen (bis auf die letzte) auf die Linke Seite geschlagen. Das Endresultat siehst du im nächsten Schritt.
Beide Spitzen wurden nun richtig umgefaltet - Origami Vogel falten Anleitung
Das Endresultat sollte nun wie oben gezeigt aussehen. Auf der linken Seite eine abstehende Spitze, in der Mitte zwei Lagen und ganz rechts die andere Spitze. Klappe im Anschluss die beiden Lagen in der Mitte des Origamivogels auf.
Origami Papagei in der Mitte aufgeklappt.
Dein Origami Papagei sollte nun so aussehen. Der nächste Schritt ist es, die oberen beiden Seiten der mittleren Lagen zur Mitte zu falten.
Die erste Lage wurde zur Mitte des Origami Papageis gefaltet
Auf diesem Bild wurde die rechte Seite zur Mitte der Origamifigur gefaltet. Wieder hole den Schritt nun auch mit der rechten Seite.
Beide oberen Seiten wurden un zur Mitte des Orgamivogels gefaltet.
Das Endresultat sollte nun wie oben gezeigt aussehen. Du siehst, dass die Origamifigur aus drei drachenförmigen Vierecken besteht. Nehme die zwei obersten Vierecke und falte diese in der Hälfte zusammen. Die unterste Lage musst du nach hinten falten.
Der Origami Papagei wird nun in der Hälfte gefaltet.
So sollte das Zusammenfalten des Origami Papageien aussehen.
Schritt 37 von 70 beim falten des Origami Vogels.
Nach dem Zusammenfalten sollte der Vogel nun wie oben gezeigt aussehen. Im nächsten Schritt wird die obere linke Ecke wieder zur Mitte gefaltet.
Origami Papagei falten - Schritt 38 von 70
Wenn du nun so weit bist, dann wende den Papagei und falte auch die andere Seite in die Mitte.
Wiederhole Schritt 38 auf der anderen Seite des Papageien.
Nachdem du auch die andere Seite zur Mitte gefaltet hast nimmst du den Origami Papagei in die Hand. Die (jetzt im Bild) linke Seite besteht aus zwei Lagen. An der unteren Seite Laufen die beiden Lagen zusammen. Nimm diese Spitze und ziehe sie heraus.
Origami Papagei falten Anleitung - Schritt 40 von 70
So sollte nun die hintere Seite des Papageien aussehen. Klappe beide Seiten wieder in der Hälfte zusammen.
Beide Seiten des Papageien wurden wieder zusammen geklappt.
Das Resultat sollte nun so aussehen. Im nächsten Schritt nimmst du die linke obere Seite und faltest diese wieder zur Mitte.
Die linke obere Seite des Origamivogels wurde nun zur Mitte gefaltet.
Wenn du soweit bist, dann wiederhole diesen Schritt auf der anderen Seite des Origami Papageien.
Beide Seiten wurden wieder in die Mitte gefaltet.
Nachdem du auch die andere Seite umgefaltet hast ist es wieder an der Zeit die rechte obere Seite nochmal auf die andere Seite zu falten.
Origami Papagei falten
Hast du auch diesen absolviert, dann wende den Vogel und falte auch die andere Seite zu Mitte.
Den Origami Vogel wenden und die linke obere Seite zur Mitte falten.
So sollte dein Papagei nun aussehen. Der Vogel besteht aus zwei Lagen, die in der Mitte zusammenlaufen. Nimm diese beiden Lagen und klappe sie auf. Die beiden kleinen, abstehenden Füße sollte in die entgegengesetzte Richtung zeigen.
Der Origami Papagei sollte nun aufgefaltet sein.
So sollte der Origami Papagei nun von der einen Seite aussehen. An der unteren Seite des Vogels stehen nun diese zwei Spitzen ab. Falte die beiden Spitzen nach oben.
So sollte der Origami Vogel aussehen, wenn die Spitzen nach oben gefaltet sind.
So sollte die Origamifigur aussehen, wenn die Spitze nach oben gefaltet ist. Wende im Anschluss die Figur auf die andere Seite.
Der Origami Papagei, wenn er auf die andere Seite gewendet wurde.
Auch auf dieser Seite musst du die untere Spitze nach oben falten.
Die Spitze des Vogels ist nun nach oben gefaltet.
Im Anschluss musst du die Spitze etwa 5mm oberhalb der ersten Falz wieder nach unten falten. Das nächste Bild zeigt es dir genauer.
Die Spitze wieder nach unten gefaltet.
So sollte die Spitze wieder nach unten gefaltet werden. Danach nimmst du den Origami Papagei und faltest diesen entlang der Hauptfalz in der Hälfte. Die Spitze, die du gerade nach unten gefaltet hast liegt dabei innen.
Origami Papagei in der Hälfte gefaltet.
Die Schnauze des Papageien nimmt Form an
Hier kannst du sehen, wie ich die untere Spitze so eingeknickt habe, dass der Kopf des Papageien Form annimmt. Jetzt fehlt noch eine kleine Krümmung im Schnabel selber.
Die Krümmung im Schnabel des Origami Vogels falten
Öffne die beiden Lagen des Schnabels zuerst ein wenig nach außen und knicke dann die vordere Schnabelspitze im 90 Grad Winkel ab.
Die Flügel des Papageien zurecht stutzen
Der Schnabel ist nun fertig gefaltet. Jetzt gehst du über zu den Flügeln des Origami Papgeien. Bereits im oberen Bild kannst du sehen, dass ich die obere, vordere Ecke des Flügels eingedrückt habe. Wiederhole diesen Schritt sowohl an der hinteren Seite, als auch an dem anderen Flügel.
Origami Papagei falten Anleitung - Jetzt schnell und einfach falten
Auf diesem Bild kannst du sehen, dass nun die Ecken der Flügel ein wenig abgerundet sind. Wenn du mit diesem Schritt durch bist, dann gehe über zu der Füßen des Vogels. Am leichtesten machst du dir es, in dem du die Füße in der Hälfte leicht nach unten abknickst.
Origami Papagei falten Anleitung - Origami Vogel falten - Origami Tiere falten
So sieht nun der fertige Origami Papagei aus. Wie du sehen kannst habe ich den Schwanz noch ein wenig nach innen geknickt. Entscheide selbst, wie der Papagei dir besser gefällt.
Schreibe mal bitte in die Kommentare, wie lange du für diese Anleitung gebraucht hast. Somit können andere sehen, wie viel Zeit benötigt wird. Alles was du angeben musst ist ein von dir ausgedachter Name und dein Kommentar.

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here