Origami Kranich

0
835
Titelbild - Origami Kranich falten Anleitung

Einleitung:

In diesem Beitrag lernst du, wie du einen traditionellen Origami Kranich falten kannst. Dieser Kranich ist die wohl beliebteste Origami Figur überhaupt und wird mittlerweile als Symbol für diese Kunst verwendet. Damit du eine besser Einschätzung erhälst, ob du diesen Kranich falten kannst, hier eine kleine Übersicht:

Schwierigkeitslevel: ★★✩✩✩

Dauer: ★★★✩✩

Du benötigst: 1x quadratisches Papier

Anleitung:

Benötigte Materialien um einen Origami Kranich falten zu können
Verwende für diese Anleitung ein quadratisches Origamipapier. Falte dieses Papier sowohl vertikal, als auch horizontal in der Hälfte. Drehe das Papier im Anschluss auf die andere Seite.
Origami Kranich Anleitung - Schritt 2 von 25
So solltest du dein Papier nun gefaltet haben. Jetzt nimmst du eine der Ecken und faltest das Papier diagonal in der Hälfte. Wiederhole diesen Schritt mit der gegenüberliegenden Seite.
Origami Papier sowohl diagonal, als auch horizontal zweifach gefaltet.
Das Origamipapier ist jetzt zweifach diagonal, als auch horizontal und vertikal gefaltet. Ich habe das Papier nach den diagonalen Falzen auf die andere Seite gedreht, sodass diese nach oben (Bergfalz) abstehen.
Zusammengeschobenes Quadrat -Teil 1
Auf diesem Bild ist zu sehen, wie ich die linke obere Ecke zur unteren rechten Ecke falte. Diesen Schritt musst du ebenfalls mit den übrigen Ecken wiederholen.
Zusammengeschobenes Quadrat - Teil 2
Zusammengeschobenes Quadrat - Origami Kranich falten Anleitung
Wie du sehen kannst sind nun alle Ecken an einem Punkt zusammengeführt. Diese Origamiform ist die Grundform für die meisten Origami Anleitungen und nennt sich ‚Zusammengeschobenes Quadrat‘.
Falte die beiden unteren Seiten der Origamifigur zur mittleren Falz.
In diesem Schritt falte ich sowohl die linke, als auch die rechte untere Seite zur mittleren Falz. Achte darauf, dass du diesen Schritt akkurat faltest.
Origami Kranich falten. Falte die unteren Seite hin zur Mitte.
Nachdem du die unteren Seiten zur Mitte gefaltet hast, knickst du die obere Ecke nach hinten weg.
Knicke die obere Ecke des Origami Vogels nach hinten weg.
Ist die Ecke nach hinten geknickt, so falte die zur Mitte klappten Seiten wieder zurück.
Origami Kranich falten Anleitung - Ecken wurden wieder zurück gefaltet.
Sind die Seiten wieder zurück gefaltet, so nehme die erste Lage der unteren Spitze und ziehe diese nach oben – Es bildet sich eine Tasche.
Tasche in die die Seiten gefaltet werden - Origami Vogel
Dein Origami Kranich sollte nun wie oben aussehen. In die Tasche, die sich gebildet hat musst du nun die linke und rechte Ecke falten. Währenddessen du diesen Schritt durchführst musst du die Spitze weiterhin nach hinten falten.
Origami Kranich falten Anleitung
Es hat sich ein langes drachenförmiges Viereck gebildet. Dieses Viereck bildet am Ende einen der Flügel. Um den anderen Flügel zu falten musst du die Origamifigur auf die andere Seite drehen.
Origamikranich auf die andere Seite gedreht.
So sieht dein Origami Kranich von der anderen Seite aus. Wiederhole nun auch auf dieser Seite die letzten Schritte, so dass ebenfalls ein drachenförmiges Viereck entsteht.
Wiederhole alle Schritte auf der anderen Seite des Origami Kranichs.
Auf diesem Bild kannst du sehen, wie ich das kleine Dreieck nach oben gefaltet haben und die beiden unteren Seiten zur mittleren Falz gefaltet habe. Jetzt musst du ehemaligen unteren Seiten nur noch zurück klappen, die untere Spitze nach oben ziehen und die äußeren Ecken hin zur Mitte falten.
Origami Kranich falten - Schritt 14 von 25
Dein Origami Kranich sollte nun wie oben gezeigt aussehen. Nehme nun die linke und rechte untere Ecke und falte diese wieder zur mittleren Falz.
Die linke und rechte Ecke wurden in die Mitte des Origami Vogels gefaltet.
Bist auch mit diesem Schritt durch, so nimmst du den Kranich in die Hand und drehst diesen auf die andere Seite.
Dere Origami Kranich auf die andere Seite gedreht.
Nach dem Wenden, faltest du wieder die beiden unteren Seiten zur mittleren Falz.
Kranich falten - Schritt 18 von 25
Beide Seiten wurden nun zur Mitte gefaltet. Du wirst gemerkt haben, dass die untere Spitze aus zwei Teilen besteht. Nehme die linke Seite und falte diese schräg nach oben um.
Die linke Seite wurde schräg nach oben gefaltet - Vogel falten
Nachdem du die Spitze nach oben gefaltet hast, klappst du die Spitze wieder nach unten. Im weiteren Verlauf öffnest du die beiden Hälften der linken Seite und faltest die linke Spitze, entlang der Falze, zwischen die beiden Hälften.
Öffne die linke Seite des Origami Kranichs.
Die Seite öffnen und entlang der Falze die untere linke Spitze umknicken.
Die Spitze des Origami Kranischs wird umgeknickt.
Die untere Spitze wurde nach oben um gefaltet.
So sollte das Endresultat aussehen. Drücke nun die linke Seite des Kranichs noch platt und wiederhole diese Schritte mit der rechten, unteren Spitze.
Der Origami Kranich nimmt Form an.
Dein Origami Kranich sollte nun wie oben gezeigt aussehen. Im nächsten Schritt bearbeitest du die Flügel des Vogels. Falte also beide Spitzen nach unten.
Der erste Flügel wurde nach unten gefaltet.
Wiederhole diesen Schritt auch auf der anderen Seite.
Beide Flügel des Kranichs wurden nun nach unten gefaltet.
Sind die beiden Flügel nach unten gefaltet, so fehlt nur noch der Kopf des Vogels. Nehme nun entweder die linke oder rechte Seite und knicke den oberen Teil der Spitze nach innen weg. Das Resultat siehst du im nächsten Bild.
Origami Kranich falten - Den Kopf des Vogels umknicken
Der Origami Kranich sieht hat nun seine endgültige Form erhalten. Klappe die Flügel nun ein wenig nach außen und falte die Füße, für einen besseren Stand auseinander.
Origami Kranich falten Anleitung - Endresultat
Und fertig ist dein Origami Kranich. Viel Spaß damit.
Schreibe mal bitte in die Kommentare, wie viel Zeit du für das Falten des Vogels benötigt hast. So können Nutzer den Zeitaufwand besser einschätzen.

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here