Fisch falten | Origami Fisch

0
1210
Titelild - Einen Origami Fisch falten für Anfänger - Anleitung

Einleitung:

Origami Fisch falten: In dieser Anleitung lernst du eine von vielen Möglichkeiten einen Origami Fisch zu falten. Die schnittige Form des Fisches lässt vermuten, dass es sich hierbei um einen Raubfisch handelt. Der Fisch ist einfach zu falten und mit einem geringen Zeitaufwand verbunden. Hier eine kleine Übersicht:

Schwierigkeitslevel: ★★✩✩✩

Dauer: ★★✩✩✩

Du benötigst: Origamipapier bspw. 15×15 cm

Anleitung:

Benötigtes Origami Papier für einen Origami Fisch
Nehme dir ein quadratisches Origamipapier und falte dieses diagonal in der Hälfte.
Origamipapier diagonal in der Hälfte gefaltet.
Wenn du dein Papier diagonal gefaltet hast, so falte die linke Seite deckungsgleich auf die rechte Seite.
Origami Fisch falten - Schritt 3
Im nächsten Schritt nimmst du die untere Seite der Origamifigur und faltest diese deckungsgleich auf die rechte Seite.
Origami Raubfisch falten - Schritt 4
Nachdem die untere Seite deckungsgleich zur rechten ist, klappst du die Seite wieder zum Ursprung zurück.
Schritt 5- Origami Papier in Dreiecksform
Jetzt nimmst du die erste Lage der rechten Ecke und faltest diese über die linke Ecke hinaus. Achte darauf, dass die diagonal verlaufende Falz die linke Ecke berührt. (siehe nächstes Bild).
Den Körper des Origami Fischs falten
Die rechte Ecke wurde über die linke Ecke hinaus gefaltet.
Deine Origamifigur sollte nun der oberen gleichen. Die ehemals diagonal verlaufende Falz berührt jetzt die linke Ecke. Im nächsten Bild kannst du dir die Figur nochmals von der anderen Seite anschauen.
Die Origamifigur auf die andere Seite drehen.
Hier kannst du sehen, wie ich die Origamifigur auf die andere Seite gedreht habe. Jetzt musst du nur noch die linke Ecke deckungsgleich auf die rechte Ecke falten.
Die linke Ecke wurde deckungsgleich auf die rechte Ecke gefaltet. - Origami Raubfisch
Hast du die linke auf die rechte Seite gefaltet, so steht oben eine kleine Spitze heraus. Nehme diese Spitze und und knicke diese in eine Richtung um.
Origami Fisch mit umgeknicker Ecke
Dein Origami Fisch sollte nun dem oberen gleichen. Falte die umgeknickte Spitze wieder zurück und nehme die Origamifigur in die Hand. Die linke Seite besteht aus zwei Lagen. Öffne diese zwei Lagen und drücke die eben umgefaltete Spitze zwischen die Lagen.
Origami Fisch falten - Schritt 11
Hier kannst du sehen, wie ich die zwei Lagen der linken Seite aufklappe. Drücke die Spitze nun in zu dir, zwischen die beiden Lagen.
Schritt 12 beim Fisch falten
Aus der ehemaligen Talfalz ist nun eine Bergfalz entstanden. Klappe nun beide Lagen wieder zusammen.
Die Flosse des Fisches falten - Schritt 13
Auch die Spitze besteht aus zwei Lagen. Drücke diese Lagen auseinander, so dass eine Tasche entsteht.
Die Flosse vom Fisch - Schritt 14
Im nächsten Schritt drückst du die Tasche von vorne und hinten aus plan. Die beiden Spitzen liegen sich jetzt gegenüber.
Origami Fisch falten
Dein Origami Fisch sollte nun der oberen Figur gleichen. Wie du sehen kannst, ist die Schwanzflosse bereits fertiggestellt. Nehme nun die untere, linke Seite und falte diese deckungsgleich zur oberen Kante.
Die untere linke Seite wurde deckungsgleich auf die obere Kante gefaltet.
Drehe den Origami Fisch auf die andere Seite und wiederhole diesen Schritt ebenfalls dort.
Fisch falten - Der Fisch wurde auf die andere Seite gedreht
Fisch falten: Im nächsten Schritt klappst du die untere Seite wieder zurück.
Fisch falten - Die untere Seite wieder zurück geklappt.
Im nächsten Schritt nimmst du die erste Lage der linke Spitze und faltest diese entlang der oberen Kante nach rechts. Wie weit und wie genau das geht zeigt dir das nächste Bild.
Raubfisch - die linke Spitze nach rechts falten
Schritt 21 beim falten des Fisches.
Wie du sehen kannst habe ich die Spitze nicht so weit wie möglich zurückgefaltet. Drehe den Fisch auf die andere Seite und wieder hole den Schritt auch dort.
Der Fisch auf die andere Seite gedreht.
Falte die zweite Spitze ebenfalls zurück.
Ist auch die zweite Spitze zurückgefaltet, so wirst du sehen, dass eine dreieckige Spitze nach oben hin absteht. Falte diese Spitze Lage für Lage um.
Die Spitze des Origami Fisches wurde umgefaltet.
So wird die abstehende Spitze umgefaltet. Klappe die Spitze im Anschluss wieder zurück und öffne die beiden Lagen, aus denen die Spitze besteht. Drücke die Spitze nun zwischen beide Lagen. – Siehe nächstes Bild
Die Spitze zurückgefaltet.
So sieht es aus, wenn du die Spitze zwischen beide Lagen faltest. Die Spitze darf im Anschluss nicht mehr aus dem Fisch heruasstehen. Wiederhole diesen Schritt auch mit den anderen drei Spitzen.
Origami Fisch falten - Schritt 26
Einen Origami Raubfisch falten
Nun sollte keine Ecke mehr aus dem Fisch herausstehen. Nehme nun eine der Seitenflossen und falte diese nach vorne.
Die Seitenflosse des Fisches bearbeiten
Die Seitenflosse besteht ebenfalls aus mehreren Lagen. Bilde eine Tasche in der Mitte und falte die Flosse dann nach unten.
Fisch falten - Schritt 29
Die fertige Seitenflosse des Raubfischs
Wenn die Flosse deines Fischs der oben gleicht, dann wiederhole diesen Schritt ebenfalls auf der anderen Seite.
Origami Fisch falten Anleitung - Fisch falten - Origami Tiere Anleitung - Origami für Anfänger
Herzlichen Glückwunsch, dein Origami Fisch ist nun fertig.
Schreibe doch bitte mal in die Kommentare, wie viel Zeit du zum Falten gebraucht hast.
Wenn du neugierig geworden bist, so kannst du unter unseren Origami.Anleitungen noch viele weitere Origami Tiere falten.
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here