Der Habicht

3
3118
Wie bastelt man einen Papierflieger Anleitung - Habicht falten

Einleitung:

Wie bastelt man einen Papierflieger: Der Habicht ist ein Papierflugzeug mit einer sehr markanten Schnauze. Dank dieser Schnauze erkennt man den Habicht immer wieder. Ich zeige dir, wie man diesen Flieger faltet und du wirst sehen, wie gut dieses Papierflugzeug fliegt. Alles was du benötigst ist ein Papier im DIN Format. Ich verwende ein DIN A4 Papier.

Anleitung:

Einen Papierflieger falten
Lege das Papier im Querformat vor dich und falte die untere Kante auf die obere. Klappe das Papier danach auseinander.
Wie bastelt man einen Papierflieger - Schritt 2 Anleitung
Im nächsten Schritt nimmst du die linke Kante und faltest diese deckungsgleich auf die obere Kante. Falte das Papier danach wieder auf.
Das DIN A4 Papier Diagonal in der Hälfte falten
Nun faltest du die linke Kante deckungsgleich auf die untere Kante. Das Papier besitzt nun zwei diagonal verlaufende Falze und einen horizontal verlaufenden Falz.
Wie bastelt man einen Papierflieger - Schritt 4
Der nächste Schritt wird ein wenig anspruchsvoller. Nimm die obere und untere Kante und führe diese in der Mitte zusammen. Dann klappst du die linke Kante um. Die obere und untere Kante liegen nun unter der linken Seite (Siehe nächstes Bild).
Die Spitze des Papierfliegers falten
Hier kannst du sehen, wie ich die Spitze des Papierflugzeugs falte. Drücke die Spitze vollkommen platt.
Eine Papierflieger Anleitung - Wie bastelt man einen Papierflieger
Dein Papierflieger sollte nun dem oberen gleichen. Falte im Anschluss die linke und rechte Ecke zur oberen Spitze.
Einen Papierflieger falten - Habicht
Die beiden Ecken sind nun zur oberen Spitze gefaltet. Jetzt faltest du beide Ecken zur unteren Spitze des inneren Quadrats.
Wie bastelt man einen Papierflieger? - Habicht
Falte im nächsten Schritt auch die obere Spitze in der Hälfte nach unten. Klappe daraufhin die Ecken und die Spitze wieder zurück.
Die Spitze des Papierflugzeugs umknicken
Im nächsten Schritt klappst du die Ecken und die Spitze zurück. Falte dann die untere, rechte Kante des inneren Quadrats zur mittleren Falz.
Die untere Kante zur mittleren Falz falten
Wie bastelt man einen Papierflieger: Wiederhole diesen Schritt nun auch mit den anderen Kanten des inneren Quadrats.
Die Schnauze des Papierflieger Habichts falten
Hier kannst du sehen, wie die unteren Kanten zur Mitte gefaltet sind. Nun fehlen nur noch die oberen Kanten.
Wie bastelt man einen Papierflieger - Schritt 13
Falte nun auch die oberen Kanten zum Ursprung zurück. Falte daraufhin die obere und untere rechte Kante gleichzeitig zur mittleren Falz. Ein Teil der Kanten überlappt sich. Knicke diesen Teil nach oben um (Siehe nächste Bilder).
Den Habicht Papierflieger falten Anleitung - Schritt 14
So sollte dein Papierflieger aussehen, währenddessen du die Kanten umfaltest. Wiederhole diesen Schritt auch mit der linken Seite.
Wie bastelt man einen Papierflieger - Die Spitze falten
Wie bastelt man einen Papierflieger: Das Endresultat sollte nun wie oben gezeigt aussehen. Drehe den Papierflieger im nächsten Schritt auf die andere Seite.
Den Papierflieger auf die andere Seite drehen.
Knicke nun die obere Spitze um.
Ein Papierflugzeug falten - Schritt 17
Die obere Spitze ist nun umgeknickt. Falte den Papierflieger in der Hälfte. Die derzeit oben liegende Seite schaut nach außen.
Die Flügel des Habichts falten - Wie bastelt man einen Papierflieger.
Um deinen Papierflieger zum fliegen zu bringen fehlen nur noch die Tragflächen. Die Tragflächen musst du bis zum Anfang der vorderen Spitze umfalten.
Die rechte Tragfläche des Papierflugzeugs basteln
Im Anschluss drehst du das Papierflugzeug auf die andere Seite und wiederholst den Schritt. Die Tragflächen sollten deckungsgleich aufeinander liegen.

Hier findest du eine Anleitung für den wohl coolsten Papierflieger der Welt: » Düsenjet falten

Den Habicht falten
Nun faltest du nur noch die Tragflächen auseinander und dein Flieger ist abflugbereit. Am Ende gebe ich dir noch ein paar Tipps. Also bleib dran!
Wie bastelt man einen Papierflieger - Anleitung - Habicht Papierflieger falten
Herzlichen Glückwunsch!
Viel Spaß beim Fliegen des Habichts!
Kommentiere mal, wie weit dein Papierflugzeug geflogen ist!

Wie bastelt man einen Papierflieger Tipps und Tricks:

Im Flug fallen die Tragflächen des Habichts häufig auseinander. Nimm einen Tesafilmstreifen und klebe beide Tragflächen zusammen. Die Tragflächen sollten sich nun nicht mehr nach unten neigen. So kannst du die Flugdauer deines Papierfliegers verbessern.

Der nächste Trick verbessert die Haltedauer deines Papierfliegers. Nimm einen langen Tesafilmstreifen und klebe diesen an die untere Kante des Rumpfs. Dein Papierflieger ist so besser gegen harte Landungen und Feuchtigkeit geschützt.

Falte etwa einen Zentimeter der Tragflächenenden nach oben. Durch diese abstehenden Kanten (Winglets) erhälst du mehr Stabilität im Flug.

Viel Spaß beim Umsetzen der Tipps und Tricks. Schaue dir auf jeden Fall noch die anderen Anleitungen zum Thema ‚Wie bastelt man einen Papierflieger‘ an. Vor allem der Weltrekord Flieger ist sehr zu empfehlen.

TEILEN

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here